Im Januar und Februar bezo­gen ers­te Familien aus der Unterbringung im Bärenklau-Leegebrucher heim Wohnungen in Oranienburg. Ausgestattet wur­den die­se unter ande­rem durch Spenden, die über die Willkommensinitiative ver­teilt wer­den konn­ten. Die wenig kind­ge­rech­te Situation in der Massenunterkunft hat damit ein vor­läu­fi­ges Ende gefun­den.